Die sozialen Netzwerke sind blühende Gärten. So blühen Freundschaften auf. Fremde teilen was sie erleben und die Gesellschaft macht deutlich, was angesagt ist oder was eben gerade nicht dank der Erfindung des "like"-Button.

Leider wächst aber auch Unkraut in diesem Garten. Diebe nutzen persönliche Daten, um Opfer auszuspionieren, falsche Freunde nutzen Pics für Mobbing und die Community grenzt aus und verstößt wer nicht dabei ist.

Die AG Social Network möchte diesen Garten pflegen. Wer Lust hat sich mit den Chancen und Grenzen von sozialen Medien auseinander zu setzen und sogar selbst mal ein eigenes soziales Netzwerk auf die Beine zu stellen, hat hier die Chance.